Die XTRO Ateliers stellen sich vor

Herzlich willkommen in unserer Ateliergemeinschaft! Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen uns, unsere Kunst, unsere Kurse und vieles mehr vor.

Nur ein paar Meter von der Spree entfernt arbeiten wir in unseren Ateliers in dem ehemaligen Verwaltungsgebäude 83 des Transformatorenwerks Oberspree (TRO) auf dem Gelände der mittlerweile berühmten Rathenauhallen. Gegründet im April 2012 zunächst im 1. OG, haben wir mittlerweile kräftig Fläche dazu gewonnen, belegen nun das komplette 3. und weite Teile des 2. Obergeschosses. Wir, das sind mittlerweile über 40 Bildende Künstler*innen, Grafiker*innen und Modedesigner*innen.

> Die Künstler*innen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unserer Website. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie persönlich kennenlernen - bei einem unserer Kurse, bei einer unserer Ausstellungen oder einfach "nur" bei einem Atelierbesuch vor Ort!

News & Beiträge

ART SALE in den XTRO Ateliers zu Kunst am Spreeknie

Die XTRO Ateliers laden zu Kunst am Spreeknie am 16. und 17. Juli nicht nur zu den Offenen Ateliers in allen drei Etagen ein, sondern auch zu einem ART SALE im 3. OG - originale Kunstwerke, die nur an diesen Tagen zum halben Preis angeboten werden.

16.07. von 12.00 bis 20.00 Uhr
17.07. von 12.00 bis 18.00 Uhr

Weiterlesen …

Wir laden ein zu Kunst am Spreeknie 2016

zum 9. Mal lädt das Schöneweide Art Festival „Kunst am Spreeknie" vom 08. bis 17. Juli 2016 zum Besuch von Ausstellungen, künstlerischen Projekten und offenen Ateliers ein.

Noch einmal wird die eindrucksvolle Kulisse der Industriearchitektur in Berlin-Schöneweide zum Austragungsort der jährlich stattfindenden, von Künstlern selbst organisierten Ausstellungen und Events ...

Weiterlesen …

Offene Ateliers zum Tag des Denkmals

Überwiegend gelbe Ziegelfassaden präsen die vor rund 100 Jahren entstandene Industriearchitektur in Berlin-Oberschöneweide. Emil Rathenaus AEG verpfklichtete die bekanntesten Architekten der damaligen Zeit, etwa Franz Schwechten und später Peter Behrens, Paul Tropp und Ernst Ziesel. Der einst größte deutsche Industriestandort erlebt gerade eine zweite Blüte als Kunst- und Kreativstandort. Allein in unseren XTRO Ateliers arbeiten inzwischen über 40 Künstlerinnen und Künstler aus rund einem Duzend Nationen. Hier entsteht zeitgenössische Kunst hinter historischen Mauern. Zum Tag des offenen Denkmals am 10. und 11. September 2016 öffnen die Künstler Ihre Ateliers von 13 bis 18 Uhr und freuen sich auf geschichts- und kunstinteressierte Besucher.

Weiterlesen …

Ausstellungen

26.08.2016 (Freitag)

Wasser

26.08.2016 - 28.08.2016

Jahresausstellung Künstlersonderbund

KPM
Wegelystr. 1
10623 Berlin

Weiterlesen …

04.09.2016 (Sonntag)
07.10.2016 (Freitag)

OstArt-Galerie

07.10.2016 - 10.11.2016

Anett Münnich

Vernissage: 9.10.2016 19 Uhr

Weiterlesen …

Die nächsten Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.